Wie schädlich ist Strahlung?

Diese Frage wird uns sehr oft im Kundendienst gestellt. Hierbei muss man verschiedene Strahlungsarten unterscheiden. Die meisten ‒ z. B. Radioaktivität oder niederfrequente Felder ‒ sind bezüglich ihrer Schädlichkeit genau eingestuft und ihre Auswirkungen sind bekannt. Wir wissen also, ab wann sie schädlich sind und was wir dagegen tun können.

Die große Frage, die aber noch nicht final beantwortet werden konnte, bezieht sich auf den Bereich der hochfrequenten Felder, dazu zählen unter anderem WLAN, Mobilfunknetz, Radar und Co.
Das ist die Technik, die wir täglich nutzen, und von der wir auch betroffen sind, wenn wir sie nicht verwenden, wie z. B. das Mobilfunknetz, das rund um die Uhr aktiv ist, egal ob Sie ein Handy haben oder nicht.

Nun hat die Weltgesundheitsorganisation auch hier eine Aussage getroffen: Diese Strahlung ist „potenziell krebserregend“.

Lesen Sie den gesamten Artikel hier und bilden Sie sich Ihre eigene Meinung:

https://www.aerzteblatt.de/archiv/93711/Welt%C2%ADgesund%C2%ADheits%C2%ADorgani%C2%ADsation-Handystrahlung-potenziell-krebserregend

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Wir freuen uns über Ihren Beitrag!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.